Merkliste
Neu
Reise merken

Auf den Spuren Luthers in Erfurt

500 Jahre Reformation

Nächster Termin: 30.10. - 01.11.2017 (3 Tage)
Ubben Leistungen:
  • Fahrt im 4 oder 5 Sterne Fernreisebus
  • Frühstück am Anreisetag
  • 2 x Übernachtung mit Frühstück
  • 2 x Abendessen,
  • Führung Martin Luther in Erfurt
  • Führung Augustinerkloster
  • Führung Heilige Anna hilf
ab 299,00 € 3 Tage
Doppelzimmer, ÜF
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

D17262

3 Tage
ab 299,00 €

Buchungspaket
30.10. - 01.11.2017
3 Tage
Doppelzimmer, ÜF
Belegung: 2 Erwachsene
299,00 €
30.10. - 01.11.2017
3 Tage
Einzelzimmer, HP
Belegung: 1 Erwachsener
359,00 €

Auf den Spuren Luthers in Erfurt

500 Jahre Reformation

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Erfurt

Sie übernachten im Radisson Blu Hotel Erfurt****. Nach der Ankunft Zimmerverteilung. Das Hotel liegt direkt an Erfurt´s Altstadt. Unternehmen Sie einen Bummel durch die beleuchtete Altstadt.

2. Tag: Martin Luther

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen Martin Luthers. Der Tag ist in drei Führungen rund um Martin Luther eingeteilt.

1. „Martin Luther in Erfurt“ im historischen Gewand. Erfurt ist Martin Luthers geistige Heimat. Hier studierte er von 1501-1505 an der schon damals berühmten Universität. Doch ein einschneidendes persönliches Ereignis veränderte radikal sein Leben: Erschreckt durch ein furchtbares Gewitter in der Nähe von Erfurt, bei dem ihn der Blitz traf, tat er das Gelübde, Mönch zu werden.

2. Führung Augustinerkloster Erfurt incl. Besuch der Lutherzelle. Die Kirche und die Klosteranlage der Augustiner-Eremiten wurde um 1300 erbaut. Martin Luther, der berühmte Augustinermönch, trat am 17. Juli 1505 in das Kloster ein. Das Augustinerkloster gedenkt Martin Luther mit einer Dauerausstellung unter dem Thema "Bibel-Kloster-Luther". Die "Lutherzelle" ist als Teil der Ausstellung zu besichtigen.

3. Führung Heilige Anna, hilf – theatralischer Rundgang durch das Augustinerkloster. Martin Luther kommt in ein schweres Gewitter. In seiner Not bittet er die Heilige Anna um Rettung und verspricht als Gegenleistung, Mönch zu werden. Martin Luther überlebt und zieht in das Erfurter Kloster der Augustiner Eremiten ein. Diese Ereignisse werden Ihnen während eines Theaterrundganges durch das Augustinerkloster nahegebracht. An vier der schönsten Plätze illustriert die Heilige Anna den damaligen Klosteralltag, aber vor allem das Leben Martin Luthers - seine Kindheit, die Studentenzeit in Erfurt und seine ersten Jahre als Augustinermönch.

3. Tag: Rückreise