Merkliste
Reise merken

Ohnsorg Theater Hamburg

"Haartenbreeker" oder "De dresseerte Mann"

Nächster Termin: 24.11. - 24.11.2018 (Tagesfahrt)
  • Busfahrt
  • Eintrittskarte PK 1
ab 61,00 € 1 Tag
Ticket PK 1
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Ohnsorg Theater Hamburg

1 Tag
ab 61,00 €

Buchungspaket
24.11.2018 ("Hartenbreeker")
1 Tag
Ticket PK 1
61,00 €
29.12.2018 ("Hartenbreeker")
1 Tag
Ticket PK 1
61,00 €
02.03.2019 ("De dresseerte Mann")
1 Tag
Ticket PK 1
61,00 €

Ohnsorg Theater Hamburg

"Haartenbreeker" oder "De dresseerte Mann"

Saison
Winter 2018/19
Beschreibung

"Haartenbreeker - ein besserer Herr"

Für den Großunternehmer Compaß ist die Ehe eine Firma, Gefühle sind »Privatsache«. Und so soll auch seine Tochter Lia ganz »geschäftsmäßig« heiraten und aus dem Haus. Lia sieht das ebenso – und gibt prompt eine Anzeige auf: »Tochter aus reichem Hause sucht besseren Herrn zwecks Heirat«. Ihre Mutter befürchtet das Schlimmste, sieht sie doch ihre Tochter bereits in den Fängen von Betrügern! Und tatsächlich: Der berufsmäßige Frauentröster und -versteher Möbius liest die Anzeige – und hofft gemeinsam mit seinem Angestellten, dem windigen Rasper, auf den ganz großen Coup. Doch die Liebe macht, was sie will! Lia und Möbius, der zum ersten Mal ehrenhafte Absichten verfolgt, verlieben sich ineinander – und wollen heiraten. Sein »Geschäft« wird natürlich aufgegeben. Entschlossen will Lias Vater den drohenden Skandal verhindern, doch er muss beeindruckt feststellen, dass Möbius ihm an Gerissenheit absolut ebenbürtig ist. Zu allem Überfluss verliebt sich Sohn Harry auch noch in das Compaß’sche Dienstmädchen Aline. Nun ist guter Rat endgültig teuer – und es wird sich zeigen, ob Geschäftsmann Compaß seine Familie in den Griff bekommt …

"De dresseerte Mann"

Ausgerechnet als Bastian sie mit einem Fünf-Sterne-Candlelight-Dinner und einem Verlobungsring zuhause erwartet, wird es bei Lene später: Der Chef hat ihr den Job als Chief Executive Officer angeboten, auf den Bastian selbst insgeheim spekuliert hatte. Beziehungskrise statt Romantik, denn welcher Mann erträgt es schon, wenn die Partnerin ihn auf der Karriereleiter überholt? Während Lene darum ringt, ihre eigenen Ambitionen, Bastians gekränkten Stolz und vielleicht sogar noch einen künftigen Kinderwunsch miteinander zu versöhnen, treten ungebeten beider Mütter auf den Plan. Die Emanze und die Zahnarztgattin in dritter Ehe verkörpern die beiden Pole in ihrer Generation, zwischen denen sich Weiblichkeit definierte. Gnadenlos pragmatisch entwickeln die beiden Mütter gemeinsam mit Lene die weibliche Strategie fürs 21. Jahrhundert. Denn wenn die Frau selbst für Wohlstand und Sicherheit sorgen kann, wofür braucht sie dann noch einen Mann …?

UBBEN_LOGO_weiss

UBBEN-Reisen GmbH

Kieler Straße 57a
24594 Hohenwestedt

Telefon: 08000 - 769 000
Faxnummer: 0 48 71 - 632

info@ubben-reisen.de