Merkliste
Neu
5-Sterne-Bus
Reise merken

Glanzlichter Rumäniens

Dampfbahnerlebnis & Moldauklöster

Nächster Termin: 16.08. - 26.08.2018 (11 Tage)
Ubben Leistungen
  • Fahrt im 5* LUXUS-CLASS Reisebus
  • Frühstück am Anreisetag
  • 2 x Zwischenübernachtung / Halbp.
  • 8 x Übernachtung in 3* und 4* Hotels
  • Zimmer mit Bad oder Dusche / WC
  • 8 x Frühstücksbuffet
  • 8 x 3-Gang-Menü oder Buffet
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab / bis Grenze Ungarn / Rumänien
  • Alle Besichtigungen, wie beschrieben, inkl. Eintrittsgelder
  • Fahrt mit der Dampf-Waldbahn inkl. Barbecue als Mittagessen
  • Pferdewagenfahrt & Spezialitätenessen
  • Ortstaxen
ab 1095,00 € 11 Tage
Doppelzimmer, HP
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Rumänien Glanzlichter
RO18003-2

11 Tage
ab 1095,00 €

Buchungspaket
16.08. - 26.08.2018
11 Tage
Doppelzimmer, HP
Belegung: 2 Erwachsene
1095,00 €
16.08. - 26.08.2018
11 Tage
Einzelzimmer, HP
Belegung: 1 Erwachsener
1271,00 €

Glanzlichter Rumäniens

Dampfbahnerlebnis & Moldauklöster

Saison
Sommer 2018
Einleitung

Herzlich willkommen in Rumänien – ein Schatz im Osten Europas, den es zu entdecken gilt. Gehen Sie mit uns ganz gemütlich auf große Entdeckungsreise in die ursprünglichsten Regionen, wie die zauberhafte Bergwelt der Karpaten, die historischen Städte Siebenbürgens oder die Bukovina mit den Moldauklöstern. Zum unvergesslichen Erlebnis wird die nostalgische Fahrt mit der letzten in Rumänien noch intakten Dampf-Waldbahn durch das Wassertal für Sie werden. Exzellente Komfort-Hotels, in den einzelnen Etappenorten, sorgen für erholsame Aufenthalte.

Reiseverlauf

1. Tag Anreise nach Passau

Zügig erreichen Sie über die Autobahnen die 3-Flüsse-Stadt Passau.

2. Tag Anreise nach Budapest

Durch Österreich zur ungarischen Grenze und nach Budapest. Bei einem abendlichen Bummel erkunden Sie die Donaumetropole.

3. Tag Sapanta – Viseu

Fahrt zur Rumänischen Grenze. In Satu Mare treffen Sie Ihre Reiseleitung. fahrt nach Sapanta in die Maramures-Region, wo Sie noch lebendige Traditionen und Kreativität in Holz und Trachten finden. Abends erreichen Sie Viseu de Sus (Oberwischau) im Wassertal.

4. Tag Dampf-Waldbahn - Wassertal – Maramures Kirchen – Piatra Fantanele

Mit der letzten Dampf-Waldbahn Rumäniens, durch das malerische Wassertal, zu einem rustikalen Barbecue mit Getränken. Im Zatal besuchen Sie zwei, der für das Maramuresgebiet, typischen Holzkirchen. In Bogdan Voda bewundern Sie die einzigartige Holzarchitektur. Durch das Maramures-Gebirge nach Bistrita (Bistritz) in Siebenbürgen und nach Piatra Fantanele.

5. Tag Moldauklöster – Lacu Rozu

Über den Tihutapass in die Landschaft der Provinz Moldau. In der Region der Bukovina besuchen Sie die Moldauklöster Moldovita und Voronet, die durch ihre ungewöhnlich bemalten Außenmauern auffallen. Durch eine reizvolle Gebirgslandschaft zum Stausee Izvorul Muntelui. Ein Naturphänomen ist die Bicaz-Schlucht, eine Klamm, die im Volksmund „Höllenschlund“ genannt wird. Die Passstraße führt durch 100 m hohe Felswände, die bis zu 6 m zusammenrücken. Ziel ist Lacu Rosu am gleichnamigen See.

6. Tag Bucinpass – Sighisoara – Brasov

Über den Bucin-Pass nach Sighisoara (Schässburg), dessen Altstadt vom mächtigen Uhrturm und einer Städteburg, die noch bewohnt ist, dominiert wird. Es geht nach Brasov (Kronstadt) mit seinem wunderschönen Stadtbild. Die „Schwarze Kirche“ gilt als eine der größten evangelischen Kathedralen in Südosteuropa. Gegen Abend Fahrt nach Poiana Brasov inmitten der Karpaten.

7. Tag Bran – Sinaia – Poiana Brasov

Im Schloss Bran (Törzburg) statten Sie dem Grafen Dracula einen Besuch ab. Über Rasnov (Rosenau) fahren Sie nach Moieciu. Mit einem Pferdewagen durchqueren Sie ein reizvolles Tal zu einem Landgasthof - hier gibt es frisch gegrillte Forelle (inkl.). Sinaia ist die Perle der Karpaten - Besichtigung des Renaissance-Schloss Peles.

8. Tag Sibiu – Alba Iulia – Cluj Napoca

Über Fagaras (Fogarasch) nach Sibiu (Hermannstadt), noch heute Sitz des Bischofs der deutschen evangelischen Kirche, mit altem Stadtkern und Stadtbefestigung. Fahrt über Sebes (Mühlbach), einer der ältesten deutschsprachigen Orte in Rumänien, nach Alba Iulia (Karlsburg). Eindrucksvoll ist die „Catedra Alba Iulia“, der Dom aus dem 13. Jh. und die orthodoxe Kathedrale. Weiter über Aiud (Strassburg) nach Cluj Napoca (Klausenburg), eine jugendliche Stadt, in der Gotik, Barock und Renaissance ihre Spuren hinterließen. Besichtigung mit Michaeliskirche und Banffy Palast (Aussenbesichtigung).

9. Tag Oradea – Budapest

Fahrt nach Oradea, das lange zu Ungarn gehörte. Besuch der bezaubernden Innenstadt. Über Debrecen reisen Sie nach Budapest.

10. Tag Wien – Heimreise

Über Wien und Linz erreichen Sie Passau.

11. Tag Heimreise

UBBEN_LOGO_weiss

UBBEN-Reisen GmbH

Kieler Straße 57a
24594 Hohenwestedt

Telefon: 08000 - 769 000
Faxnummer: 0 48 71 - 632

info@ubben-reisen.de